Webauftritt übersetzen

Bieten Sie Ihre Webseiten in mehreren Sprachen an

Sie können Ihren Webauftritt mit FirstSpirit auch in mehreren Sprachen anbieten. Sowohl Textinhalte als auch Bilder und Dokumente können in mehreren Sprachversionen parallel eingestellt und gepflegt werden. FirstSpirit sorgt dafür, dass bei der Generierung der verschiedensprachigen Auftritte automatisch die richtigen Inhalte erstellt werden.

Auf den online generierten Seiten des Webauftrittes wird oberhalb des Menüs der Wechsel zu einer der angebotenen Sprachversionen eines Webauftrittes ermöglicht.
Sind keine in diese Sprache übersetzten Seiten vorhanden, so ist der Sprachlink deaktiviert und wird ausgegraut dargestellt. Es ist möglich, solche nicht genutzten Übersetzungslinks auszublenden .
Die Übersetzungen erfolgen in FirstSpirit in Sprachreitern für die verschiedenen Sprachen. Sobald Übersetzungen der Seiten angelegt und aktiviert wurden, sind die Seiten nach Generierung online verfügbar.

Zugriff auf verschiedene Sprachversionen eines Webauftrittes

Mastersprache

Die Mastersprache ist die Sprache, welche die Hauptsprache Ihres Auftritts ist. Falls Ihr Webauftritt vorwiegend auf Englisch angeboten werden soll, kontaktieren Sie uns und wir nehmen administrative Einstellungen vor.

Ist Ihr Auftritt nur Englisch, so beachten Sie bitte die Hinweise für Englische Webauftritte .

Im Inhaltsbereich hat jede Seite und jeder einzelne Absatz einer Seite mehrere Reiter für die verschiedenen Sprachen.

Beim Übersetzen können Sie sich im Inhaltsbereich durch die FirstSpirit Übersetzungshilfe unterstützen lassen. Sie zeigt ein Fenster mit einer parallelen Ansicht der Reiter der verschiedenen Sprachen an und ermöglicht so eine einfach Übersetzung.

Übersetzungshilfe von FirstSpirit

Aktivieren der übersetzten Seiten

Die Grafik zeigt die Sprachkarteireiter für die Übersetzung von Seiten im Inhaltsbereich.
Sprachreiter für übersetzte Seiten in den Inhalten aktivieren

Der Reiter für eine bestimmte Sprache, auf dem die Übersetzung des Seiteninhaltes vollständig erfolgt ist, muss durch Anklicken aktiviert werden. Dadurch erhält dieser Reiter ein Häkchen.

Erst wenn ein Sprachreiter für eine Inhaltsseite aktiviert wurde, wird diese Seite (nach Freigabe) online generiert. Eine Seite, deren Sprachreiter alle deaktiviert sind, wird niemals online angezeigt werden – auch dann nicht, wenn Sie Inhalte hat, gespeichert und freigegeben wurde. Erst durch die Aktivierung des entsprechenden Sprachreiters wird die Seite mit ihren Inhalten online generiert!

Standardmäßig sind die deutschen Sprachreiter immer aktiviert. Sobald Sie also deutsche Inhalte in den Seiten eingegeben, diese gespeichert und freigegeben haben, wird die entsprechende Seite in der deutschen Sprachversion des Auftrittes online angezeigt werden.

Der englische Sprachreiter einer Inhaltsseite ist in der Regel zunächst deaktiviert. Wenn eine Seite auf englisch übersetzt wurde und fertig ist, muss dieser zunächst durch Anklicken aktiviert werden. Nach Speichern und Freigabe wird dann auch die entsprechende Seite im englischen Auftritt verfügbar sein.

Deaktivieren einzelner Absätze in bestimmten Sprachversionen eines Webauftrittes

Die Sprachreiter in den einzelnen Absätzen einer Inhaltsseite sind bereits standardmäßig immer aktiviert. Hier ist also nach Übersetzung keine zusätzliche Aktion notwendig.

Bei Bedarf können hier einzelne Absätze, die in einer bestimmten Sprachversion des Auftrittes NICHT erscheinen sollen, explizit deaktiviert werden.

Die Grafik zeigt die Sprachkarteireiter für die Übersetzung von Absätzen im Inhaltsbereich.
Sprachreiter für einzelne Absätze auf Seiten in den Inhalten
Sprachreiter der Menüebenen in der Struktur

Im Bereich Struktur gibt es für jede Seitenreferenz und jede Menüebene Sprachreiter.

Beachten Sie bitte, dass der Dateiname einer Seitenreferenz nicht übersetzt werden kann.
Welcher Name erscheint wo?

Für die Menüebene kann der Menüname (dieser entspricht dem Text, der online auf dem Menüpunkt der Navigation angezeigt wird), Schlüsselworte und Kommentare übersetzt werden.

Im Medienbereich gibt es Sprachreiter, wenn Bilder oder Dokumente beim Hochladen als „Sprachabhängig“ gekennzeichnet wurden. Hier können Sie unterschiedliche Versionen des Bildes bzw. des Dokumentes für die verschiedenen Sprachen hochladen. Innerhalb von FirstSpirit wird dieses Bild bzw. Dokument als ein Medium behandelt. Online im Webauftritt werden jedoch tatsächlich die verschiedenen Sprachversionen des Mediums angezeigt – je nachdem, welche Sprache der Seitenbesuchende gewählt hat.

Medien in FirstSpirit hochladen

In den Datenquellen gibt es Sprachreiter für die einzelnen Übersetzungen der Datensätze in den Tabellen, in denen Sie die Informationen der Datensätze übersetzen.

Sprachreiter in einem News-Datensatz