Weiterleitung auf Webseite

Weiterleitung auf eine andere Seitenreferenz oder eine externe URL aus der Navigation

Weiterleitungen haben keinen eigenen Seiteninhalt sondern verweisen nur auf andere Webseiten. Damit kann Nutzern der Zugriff zu Seiten z.B. über eine kürzere URL ermöglicht werden.

Interne Weiterleitungen

Die Seitenvorlage „Interne Weiterleitung (Seitenreferenz oder Datensatz)“ im Inhaltsbereich kann verwendet werden, wenn eine Seite des eigenen Webauftrittes zusätzlich über eine weitere Navigationsmöglichkeit erreichbar sein soll.

Eingabeoptionen für die interne Weiterleitung

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Im Inhaltsbereich wird eine neue Seite mit der Seitenvorlage „Interne Weiterleitung (Seitenreferenz oder Datensatz)“ angelegt, in der der Verweis auf die Zielseite festgelegt wird.
  2. Im Strukturbereich wird an gewünschter Stelle des Auftrittes ein Ordner mit einem kurzen und sinnvollen Referenznamen angelegt (da der Referenzname die Adresse Ihrer neuen Seite bilden wird!)
  3. In diesem Ordner wird eine Seitenreferenz auf die oben erstellte neue Inhaltsseite angelegt; die Seitenreferenz ist die Startseite des Ordners und erhält den Dateinamen „index“.
  4. Speichern und freigeben nicht vergessen.

Externe Weiterleitungen

Externe Weiterleitungen können direkt aus dem Strukturbereich heraus angelegt werden, ohne eine Inhaltsseite anzulegen. Hierzu dient die Funktionsseite „Weiterleitung zu externer Adresse (URL)“.

Eingabeoptionen für externe Weiterleitung

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Im Strukturbereich wird an gewünschter Stelle des Auftrittes ein Ordner mit einem kurzen und sinnvollen Referenznamen angelegt (da der Referenzname die Adresse Ihrer neuen Seite bilden wird!)
  2. Legen Sie in diesem Menüordner eine Seitenreferenz an. Wählen Sie in der Liste der Inhaltsseiten unter „Funktionsseiten“ die Seite „Weiterleitung zu externer Adresse (URL)“ aus.
  3. In der angelegten Seitenreferenz verwenden Sie bitte nur die Eingabefelder „Dateiname“ (tragen Sie hier „index“ ein, wenn diese Seite die Startseite des Menüordners ist!) und im Bereich „Verknüpfung“ das Eingabefeld „externe Adresse (URL)“, das Sie über den Schalter aktivieren.
    Tragen Sie im Eingabefeld „externe Adresse (URL)“ die volle Adresse der gewünschten Zielwebseite ein (z.B. http://www.fachbereich.tu-darmstadt.de/menueordner).
    Alle anderen Eingabefelder werden nicht ausgewertet.
  4. Speichern und freigeben nicht vergessen.