Die responsive Vorschau richtig nutzen

Für die Umstellungsarbeiten der Webseiten können Sie gleichzeitig zwei Vorschaukanäle nutzen: Klassisch und Responsive

Diese beiden Kanäle können sowohl mit der integrierten Vorschau, als auch mit der Browservorschau genutzt werden, wie im folgenden erläutert wird.

Integrierte Vorschau

Bei Verwendung der Integrierten Vorschau haben Sie nach Erhalt der Vorlagen im Projekt die Möglichkeit, am oberen Fensterrand entsprechende Vorschau zu verwenden.

Vorschau über Browser

Falls Sie die Vorschau im Browser verwenden (integrierte deaktiviert!), können Sie über das Auge-Symbol immer den Hauptvorschaukanal starten. Dies ist zumindest in den ersten Monaten der Umstellung sehr wahrscheinlich weiterhin der klassische.

Beide Kanäle lassen sich aber auch über folgenden Menüpfad erreichen:

Klicken Sie auf die zwei Punkte neben dem Auge-Symbol und wählen Sie „Vorschau anzeigen“ oder „Vorschau anzeigen (Freigabe)“, um die Vorschau des aktuellen Freigabezustands zu sehen.

Hinweis: Achten Sie darauf die Seite oder Seitenreferenz für die Vorschau auszuwählen, da dies nicht mit Seitenbereich, Absatz oder Menüebene funktioniert.

Mobile Ansichten im Browser prüfen

Gängige Browser bieten in der Regel die Möglichkeiten diverse Auflösungen, teils durch Angabe von Geräten, zu simulieren. Sie können beispielsweise wie folgt auf diese Simulation zugreifen, sowohl mit Live-Seiten, als auch mit der Vorschau im Browser.

Firefox

Mit Tastenkombination Strg+Umschalt+M.

Chrome

Rufen Sie mit F12 die Entwicklertools auf und nutzen Sie anschließend die Tastenkombination Strg+Umschalt+M.

Edge / Internet Explorer

Rufen Sie die Entwicklertools mittels F12 auf und wählen Sie hier den Reiter Emulation.