Objekt kann nicht bearbeitet werden

Zum Bearbeiten einer Seite oder eines Objekts müssen Sie zunächst in den Bearbeitungsmodus wechseln. Andernfalls ist die Bearbeitung generell nicht möglich.

Falls Sie das Objekt nicht bearbeiten können kann dies folgende Gründe haben.

1. Das Objekt wird in diesem Moment von einem anderen Nutzenden bearbeitet

In diesem Fall wird die TU-ID dieses Nutzenden angezeigt und Sie können diesem über die Schaltfläche Benutzer benachrichtigen einen automatischen Hinweis senden.
Gerade wenn Sie in einem Team an den Seiten arbeiten, sollten Sie immer daran denken, bei Unterbrechungen oder Abschluss der Arbeiten in FirstSpirit den Bearbeitungsmodus aller Objekte zu beenden.

2. Das Objekt wurde in einer vorangegangenen Sitzung von Ihnen bearbeitet und diese nicht ordnungsgemäß beendet

Ein Absturz von FirstSpirit/dem Betriebssystem oder aber ein Verlust der Netzwerkverbindung im Bearbeitungsmodus kann zur Folge haben, dass die von Ihnen bearbeiteten Objekte beim erneuten Öffnen von FirstSpirit für Sie gesperrt sind.

Grund hierfür ist, dass Ihre Sitzung beim Absturz/Verbindungsverlust nicht ordnungsgemäß beendet wurde – es laufen nun also mindestens zwei Sitzungen, welche sich gegenseitig blockieren.

Zur Lösung des Konflikts wählen Sie im Hauptmenü den Befehl Projekt -> Andere Sitzungen beenden.

Bestätigen Sie die anschließende Abfrage mit Ja. Im Anschluss sollten Sie die Objekte wieder bearbeiten können.

Das Beenden anderer Sitzungen in dieser Weise führt dazu, dass alle darin nicht gespeicherten Änderungen verloren gehen – dies lässt sich leider nicht vermeiden. Speichern Sie Ihre Fortschritte daher bitte regelmäßig.