Marginalienspalte mit Metadaten gestalten

Detail of "Spider web at sunrise" - Luc Viatour / www.Lucnix.be

Marginalienspalte mit Metadaten gestalten

Generelle Einstellungen, welche Informationen in der Marginalienspalte angezeigt werden sollen

Zu gestaltende Bereiche der Marginalienspalte
Zu gestaltende Bereiche der Marginalienspalte

Mit Hilfe von Metadaten können die in der Marginalienspalte anzuzeigenden Informationen festgelegt werden. Hier können beispielsweise das Logo des Webseitenanbieters, die Kontaktinformationen und sogenannte „Globale Absätze“, die auf mehreren Seiten des Webauftrittes angezeigt werden sollen, festgelegt werden.

Die Einstellungen können für alle (oder mehrere) Seiten des Webauftrittes komfortabel an einer Stelle gepflegt werden, da Metadaten auf mehrere Seiten bzw. ganze Ordnerzweige des Webauftrittes „vererbt“ werden.

Die Einstellungen für die Marginalienspalteninformationen eines Auftrittes erfolgen im Strukturbereich. Beim Anklicken eines Menüordners oder einer Seitenreferenz in der Baumstruktur des Strukturbereiches werden im rechten Fensterbereich verschiedene Karteireiter angezeigt.

  1. Klicken Sie ganz rechts oben den Karteireiter „Metadaten“ an.
  2. Klicken Sie nun darunter den Karteireiter „Metadaten für Struktur“ an.
  3. Klicken Sie hier den Karteireiter „Marginalienspalte“ an.

Eingabefelder für Einstellungen in der Marginalienspalte

Karteireiter "Marginalienspalte" in den Metadaten des Strukturbereiches
Karteireiter „Marginalienspalte“ in den Metadaten des Strukturbereiches

Logo der Institution (Sublogo) festlegen

Im Bereich „Sublogo“ können Sie das Logo Ihrer Institution in die Marginalienspalte aller Webseiten des Auftrittes einbinden. Klicken Sie das Icon „Auswählen“ an und wählen Sie in der Dateiauswahlbox das entsprechende Logo (das bereits im Medienbereich von FirstSpirit gespeichert sein muss) aus. Dessen Referenz wird dann automatisch im Feld „Referenz“ eingetragen.

Bezeichnung der Institution festlegen

Im Bereich „Institution“ geben Sie bitte die offizielle Bezeichnung Ihrer Institution an. Diese Bezeichnung wird dann in der Marginalienspalte unterhalb des Institutionslogos mit der Überschrift „Kontakt“ und Technische Universität Darmstadt dargestellt und wenn gewünscht auf englisch übersetzt ( siehe: Einrichtung in Kontaktdatenquelle erstellen)

Kontaktinformationen in Marginalienspalte

Über das Icon „Hinzufügen“ im Karteireiter „Kontaktinformationen in Marginalienspalte“ wählen Sie den Kontakteintrag aus der Datenquelle „Kontaktinfos/Mitarbeiter“ aus, der in der Marginalienspalte der Seiten des Webauftrittes angezeigt werden soll.

Im Bereich „Kontakte in Marginalienspalte mit Detailseite verlinken?“ wählen Sie aus, ob es möglich sein soll, dass beim Klicken auf den Kontakteintrag in der Marginalienspalte die Detailseite des Kontaktes geöffnet wird. Falls diese Option gewählt wird, wird darunter im Feld „Detailseite für Kontakte“ über das Icon „Auswählen“ die Referenz auf die Kontaktdetailseite im Strukturbereich eingetragen.

Globale Absätze in Marginalienspalte

Über das Icon „Hinzufügen“ im Karteireiter „Globale Absätze in Marginalienspalte“ wählen Sie den Globalen Absatz aus der Datenquelle „Globale Absätze“ aus, der in der Marginalienspalte der Seiten des Webauftrittes angezeigt werden soll.
Globale Absätze sind normale Absätze mit Text und optional mit Bild, die jedoch als Datensätze in der Datenquelle „Globale Absätze“ erstellt worden sind. Sie können dadurch variablen auf verschiedenen Seiten des Webauftrittes angezeigt werden, müssen jedoch nur an einer zentralen Stelle im Datenquellenbereich gepflegt werden.

Im Bereich „Position der globalen Absätze?“ wird eingestellt, ob diese direkt nach den Kontaktinformationen oder erst am Ende der Marginalienspalte angezeigt werden sollen.

Wenn Sie noch weitere Logos in der Marginalienspalte platzieren möchten, wechseln Sie auf den Reiter „Weitere Logos“. Dieser befindet sich rechts vom Reiter „Sublogos“. Das Ausfüllen der Felder erfolgt wie in den vorherigen Absätzen beschrieben.