Übersetzungshilfe nutzen

Detail of "Spider web at sunrise" - Luc Viatour / www.Lucnix.be

Übersetzungshilfe nutzen

Inhaltsseiten und Datensätze in den Datenquellen in andere Sprachen übersetzen

Verwendung der Übersetzungshilfe
Zweigeteiltes Fenster der Übersetzungshilfe

FirstSpirit ermöglicht die parallele Erstellung und Pflege eines Webauftrittes in mehreren Sprachen. Dazu gibt es in den verschiedenen Inhaltsseiten, Absätzen, Datensätzen, Medien etc. jeweils mehrere Karteireiter mit den entsprechenden Sprachkürzeln („DE“, „EN“, ..).

In der Regel werden die Seiten eines Auftrittes zunächst in einer Sprache erstellt und anschließend in die anderen Sprachen übersetzt. Dabei unterstützt Sie FirstSpirit mit der Übersetzungshilfe.

Die Übersetzungshilfe stellt die Felder des Objektes in der einen Sprache, den (leeren) Felder der anderen Sprache gegenüber. So ist es sehr übersichtlich möglich zu sehen, welche Übersetzungen noch fehlen, oder zu überprüfen, ob die Inhalte der Texte in den verschiedenen Sprachen gleich sind.

Für Inhalte, die in beiden Sprachen identisch sind, bietet Ihnen das System die Möglichkeit über einen Klick auf den Button „Inhalte übernehmen“ die Inhalte in die neue Sprache zu übertragen.

Die Übersetzunghilfe kann im Inhalts- und im Datenquellenbereich verwendet werden. Im Inhaltsbereich können Seiten und Absätze, im Datenquellenbereich können einzelne Datensätze damit übersetzt werden.

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Kicken Sie das zu übersetzende Objekt (Seite, Absatz oder Datensatz) mit der linken Maustaste an.
  2. Wählen Sie den Menüpunkt „Extras“ + „Übersetzungshilfe“.
    -> Das Fenster der Übersetzungshilfe wird geöffnet. Im linken Bereich sehen Sie alle Eingabefelder der einen Sprache, im rechten Bereich die der anderen Sprache.
  3. Nach dem Übersetzen der Texte in den Feldern wählen Sie oben mittig das „Speichern“-Symbol, um die Übersetzungen abzuspeichern.
  4. Wenn die Übersetzungen geprüft worden sind, muss die Generierung der übersetzten Seiten noch aktiviert werden. Dafür gibt es die Sprachkarteireiter oben in den Seiten des Inhaltsbereiches sowie in den einzelnen Absätzen der Seiten.
    Sollen z.B. die englischen und die deutschen Seiten online erzeugt und angezeigt werden, so müssen die Karteireiter „DE“ und „EN“ sowohl in den einzelnen Inhaltsseiten als auch in deren Absätzen aktiviert sein!