URLs - kurz und griffig

Detail of "Spider web at sunrise" - Luc Viatour / www.Lucnix.be

URLs – kurz und griffig

Ihre Adresse im Web – die URL sollte gut zu merken sein!

Beim Beantragen Ihres Webauftrittes haben Sie die URL gewählt, unter der Ihre Seiten im Web für die Nutzer zu erreichen sind. Dies kann z.B. in der Form www.fachbereich.tu-darmstadt.de/fachgruppe sein.

Durch die Strukturierung in der Navigation Ihres Auftrittes werden die Referenznamen der Menüordner an diese Basisadresse des Auftrittes angehängt. Ganz am Ende kommt der Dateiname der Seitenreferenz für die Webseite.

Eine vollständige Adresse könnte also z.B. so aussehen:
www.fachbereich.tu-darmstadt.de/fachgruppe/hauptmenueordner/untermenueordner/dateiname.de.jsp

Es ist also wichtig für eine sinnvolle URL, dass

  • die Referenznamen der Menüordner
  • die Dateinamen der Seitenreferenzen

kurz und griffig sind.

Wie wähle ich Referenznamen richtig?

Wie wähle ich Dateinamen richtig?

Wie ändere ich eine bestehende URL

Bitte bedenken Sie die Auswirkungen, welche durch eine Änderung der URL entstehen:

  • abgedruckte URLs
  • Verlinkungen in FirstSpirit
  • gesetzte Bookmarks

werden durch eine Änderung ungültig!

Um eine Korrektur Ihrer URL vorzunehmen, müssen Sie den Referenznamen verändern. Hierfür gehen sie wie folgt vor:

  • Suchen Sie in der Struktur die Menüebene, deren Referenznamen Sie ändern möchten. Verlassen Sie den Bearbeitungsmodus, falls Sie sich in diesem befinden.
  • Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den Ordner und wählen Sie „Extras > Referenznamen ändern aus. Bestätigen Sie die Warnmeldung1 mit “trotzdem ändern".
  • Vergeben Sie nun einen neuen Referenznamen. Achten Sie dabei darauf, dass dieser eindeutig sein muss. Das System lässt an dieser Stelle nur eindeutige Referenznamen zu und schlägt Ihnen, falls der von Ihnen gewünscht belegt ist, einen freien Namen vor.

„Kurz-URL“ als Abkürzung zu wichtigen Seiten Ihres Webauftrittes"

Manchmal ist es dennoch wichtig, eine Seite, die in der logischen Struktur des Webauftrittes über mehrere Unterordner erreicht werden kann, zusätzlich auch über eine direkte kurze Adresse zur Verfügung zu stellen. Die Seite soll nicht im Hauptmenü des Webauftritte erscheinen sondern über diese kurze Adresse nur direkt aufrufbar sein.

Zum Beispiel sollte http://www.meinwebauftritt.tu-darmstadt.de/forschung/projekte/vorzeigeprojekt
auch direkt über http://www.meinwebauftritt.tu-darmstadt.de/vorzeigeprojekt
aufrufbar sein, sollte so jedoch nicht im Hauptmenü des Auftrittes stehen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung, um Kurz-URL einzurichten