Navigation / Menüführung mit Metadaten

Detail of "Spider web at sunrise" - Luc Viatour / www.Lucnix.be

Navigation / Menüführung mit Metadaten

Zusätzliche Hauptmenüpunkte und/oder Brotkrumen-Navigationselemente im Webauftritt definieren

Beispiel für Hauptmenü- und Brotkrumen-Navigation
Beispiel für Hauptmenü- und Brotkrumen-Navigation

Mit Hilfe von Metadaten kann die Navigation / Menüführung des Webauftrittes um zusätzliche Menüpunkte erweitert werden. Dies wird insbesondere empfohlen, um für den Nutzer die Einbindung der Institution in andere (übergeordnete) Institutionen der TU Darmstadt ersichtlich zu machen.
Fachgebiete sollten hier beispielsweise einen Link auf den Fachbereich und/oder das Institut hinzufügen.

Die Einstellungen für zusätzliche Menüpunkte in einem Auftritt erfolgen im Strukturbereich. Beim Anklicken eines Menüordners oder einer Seitenreferenz in der Baumstruktur des Strukturbereiches werden im rechten Fensterbereich verschiedene Karteireiter angezeigt.

  1. Klicken Sie ganz rechts oben den Karteireiter „Metadaten“ an.
  2. Klicken Sie nun darunter den Karteireiter „Metadaten für Struktur“ an.
  3. Klicken Sie hier den Karteireiter „Navigation“ an.

Hauptmenü erweitern

Eingabefelder im Karteireiter "Navigation" der Metadaten
Eingabefelder im Karteireiter „Navigation“ der Metadaten

Im Bereich „Höhere Hierarchieebenen für Hauptnavigation“ können Sie einen oder mehrere zusätzliche Hauptmenüpunkte definieren. Diese zusätzlichen Menüpunkte werden im Hauptmenü des Auftrittes zwischen dem ersten Menüpunkt „TU“ und den, durch die Menüordner im Strukturbereich des Auftritts definierten Hauptmenüpunkten, eingefügt.

  1. Klicken Sie Im Bereich „Höhere Hierarchieebenen für Hauptnavigation“ auf das Icon „Verweis einfügen“.
  2. In der sich öffnenden Dialogbox tragen Sie im Feld „Ziel-Adresse“ die URL der Seite ein, auf die der Menüpunkt referenzieren soll (z.B. die URL des Fachbereichsauftrittes).
  3. Im Feld „Verweis-Text“ tragen Sie den Text ein, der als Beschriftung des Menüpunktes im Hauptmenü Ihres Auftrittes angezeigt werden soll. Dies sollte eine Kurzform der Bezeichnung sein, damit das Hauptmenü nicht zu lang wird. Z.B. sollte „MB“ als Kurzbezeichnung für den Fachbereich Maschinenbau gewählt werden. Sinnvoll ist es, sich hier innerhalb des Fachbereiches zu einigen, damit die verwendeten Kurzbezeichnungen in allen Auftritten gleich sind!
  4. Im Feld „Kommentar“ können Sie nun die ausführliche Bezeichnung eintragen (z.B. „Fachbereich Maschinenbau“). Diese wird dann beim Überfahren des Menüpunktes mit dem Mauszeiger als Tooltipp angezeigt.

Weitere Hauptmenüpunkte fügen Sie ebenso hinzu. Über die Icons „Verweis löschen“, „.. nach oben/unter verschieben“ und „.. bearbeiten“ können bereits hinzugefügte Hauptmenüpunkte wieder entfernt, in der Reihenfolge verschoben oder geändert (neue URL, andere Bezeichnung oder anderer Tooltipp) werden.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Brotkrumen-Navigation erweitern

Auch zur Brotkrumennavigation (links unterhalb des Headerbildes) können zusätzliche Navigationspunkte hinzugefügt werden.

Klicken Sie im Bereich „Höhere Hierarchieebenen für Brotkrumen“ auf das Icon „Verweis einfügen“.

  1. In der sich öffnenden Dialogbox tragen Sie im Feld „Ziel-Adresse“ die URL der Seite ein, auf die der Menüpunkt referenzieren soll (z.B. die URL des Fachbereichsauftrittes).
  2. Im Feld „Verweis-Text“ tragen Sie den Text ein, der als Beschiftung des Menüpunktes im Hauptmenü Ihres Auftrittes angezeigt werden soll. Dies sollte eine Kurzform der Bezeichnung sein, damit das Hauptmenü nicht zu lang wird. Z.B. sollte „MB“ als Kurzbezeichnung für den Fachbereich Maschinenbau gewählt werden. Sinnvoll ist es, sich hier innerhalb des Fachbereiches zu einigen, damit die verwendeten Kurzbezeichnungen in allen Auftritten gleich sind!
  3. Im Feld „Kommentar“ können Sie nun die ausführliche Bezeichnung eintragen (z.B. „Fachbereich Maschinenbau“). Diese wird dann beim Überfahren des Menüpunktes mit dem Mauszeiger als Tooltipp angezeigt.

Weitere Brotkrumennavigationspunkte fügen Sie ebenso hinzu. Über die Icons „Verweis löschen“, „.. nach oben/unter verschieben“ und „.. bearbeiten“ können bereits hinzugefügte Navigationspunkte wieder entfernt, in der Reihenfolge verschoben oder geändert (neue URL, andere Bezeichnung oder anderer Tooltipp) werden.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Seitenbrowser für Seitengruppen einrichten

Mögliche Darstellungsarten des Seitenbrowsers für Seitengruppen
Mögliche Darstellungsarten des Seitenbrowsers für Seitengruppen

Es ist möglich, im Strukturbereich mehrere Seitenreferenzen parallel unter einem Menüordner anzulegen. Nur eine dieser Seitenreferenzen kann jedoch die Startseite sein, die beim Anklicken des Menüpunktes für diesen Ordner automatisch geöffnet wird. Die anderen Seiten sind über die Navigation normalerweise nicht erreichbar.

Um dies dennoch zu ermöglichen, können Seitenbrowser für die Seitengruppe eingerichtet werden. Ein Seitenbrowser ermöglicht eine Navigation nur innerhalb einer Gruppe von Seiten. Die Position und die Art der Darstellung eines Seitenbrowsers kann aus drei verschiedenen Möglichkeiten im Feld „Position des Seitenbrowsers“ gewählt werden.

Seitenbrowser rechts

Bei Wahl dieser Darstellungsart wird der Browser für die Seiten der Seitengruppe rechts in der Marginalienspalte angezeigt. Durch Anklicken der Seitenbezeichnungen kann die entsprechende Seite geöffnet werden. Wahlweise kann die Bezeichnung des Menüordners als Überschrift über diesem Seitenbrowser angezeigt werden. Dazu aktivieren Sie das Feld „Menünamen als Überschrift über Seitenbrowser in Marginalienspalte?“.

Seitenbrowser oben

Bei Wahl dieser Darstellungsart wird der Browser für die Seiten der Seitengruppe oberhalb des zentralen Inhaltsbereiches der Seite angezeigt. Durch Anklicken der Seitenbezeichnungen in den Karteireitern kann die entsprechende Seite geöffnet werden.

Seitenbrowser unten

Bei Wahl dieser Darstellungsart wird der Browser für die Seiten der Seitengruppe unterhalb des zentralen Informationsbereiches der Seite angezeigt. Durch Anklicken der Seitenbezeichnungen kann die entsprechende Seite geöffnet werden. Wahlweise kann zusätzlich eine Pfeilnavigation unten angezeigt werden, die ein durchblättern der verschiedenen Seiten ermöglicht. Dazu aktivieren Sie das Feld „Pfeilnavigation anzeigen (nur für Seitenbrowser unten)?“.