Logos / Sublogos

Detail of "Spider web at sunrise" - Luc Viatour / www.Lucnix.be

Logos / Sublogos

Institutionslogo in der Marginalienspalte der Webseite platzieren

Beispiel Logo des TUCaN Auftrittes
Beispiel Logo des TUCaN Auftrittes

Logos von Fachbereichen, Instituten, Fachgebieten, Arbeitsgruppen, Konferenzen etc. können in der Marginalienspalte unterhalb des TU Darmstadt Logos platziert werden.

Nach dem Corporate Design der TU Darmstadt dürfen sie optisch nicht größer wirken als das Athene-Logo der TU Darmstadt im Headerbildbereich.

Ein Institutions-Logo kann oberhalb der Kontaktdaten, weitere Logos können unterhalb der Kontaktdaten in der Marginalienspalte angezeigt werden.

Qualitätskriterien für Logos:

  • Sehr gute Bildqualität (keine „Pixelung“ von Schrift oder Bild)
  • Die Fläche des Logos darf maximal 2/3 der Fläche des Athene-Logos betragen.
  • Das Sublogo (in der Marginalienspalte) hat eine maximale Breite von 182 Pixel.

Logos werden zunächst in den Medienbereich hochgeladen. Von dort können Sie aus dem Strukturbereich als Institutionslogo oder als weitere Sublogos in Globalen Datensätzen referenziert werden. Diese wiederum werden anschließend im Strukturbereich in einem übergeordneten Ordner als Metadaten für die Marginalienspalte eingetragen.

Auf diese Weise erscheinen die Logos automatisch auf allen Webseiten, die unterhalb dieses Ordners in der Struktur referenziert werden.

Schritt-für-Schritt Anleitung für Logos

Sublogo für Institution platzieren
Sublogo für Institution platzieren

Institutions-Logo anzeigen:

  1. Erstellen Sie Ihr Logo in einer guten Qualität und Größe.
  2. Laden Sie Ihr Logo als Bilddatei in den Medienbereich hoch. (Schritt-für-Schritt-Anleitung „Medien hochladen“)
  3. Klicken Sie im Strukturbereich den Hauptordner Ihres Auftrittes („www….“) an und klicken Sie den Karteireiter „Metadaten“ (ganz rechts) an.
  4. Darunter finden Sie im Karteireiter „Metadaten für Struktur“ und darunter im Karteireiter „Marginalienspalte“ das Feld „Sublogo“. Wählen Sie hier das in den Medienbereich eingestellte Logo Ihrer Institution aus.

Weitere Logos anzeigen:

Möchten Sie zusätzlich weitere Logos platzieren, so können diese in der Marginalienspalte unterhalb der Kontaktinformationen angezeigt werden.

  1. Erstellen Sie Ihr Logo in einer guten Qualität und Größe.
  2. Laden Sie Ihr Logo als Bilddatei in den Medienbereich hoch. (Schritt-für-Schritt-Anleitung „Medien hochladen“)
  3. Klicken Sie im Strukturbereich den Hauptordner Ihres Auftrittes („www….“) oder einen anderen Ordner an und klicken Sie den Karteireiter „Metadaten“ (ganz rechts) an.
  4. Darunter finden Sie im Karteireiter „Metadaten für Struktur“ und darunter im Karteireiter „Marginalienspalte“ das Feld „Weitere Logos“. Wählen Sie hier ein oder mehrere bereits in den Medienbereich eingestellte Logo(s) aus.

Sublogos als Globale Absätze in der Marginalienspalte anzeigen:

Möchten Sie zusätzlich weitere Logos platzieren, so können diese als „Globale Absätze“ in der Marginalienspalte unterhalb der Kontaktinformationen angezeigt werden.

  1. Erstellen Sie Ihr Logo in einer guten Qualität und Größe.
  2. Laden Sie Ihr Logo als Bilddatei in den Medienbereich hoch. (Schritt-für-Schritt-Anleitung „Medien hochladen“)
  3. Erstellen Sie im Datenquellenbereich in der Datenquelle „Globale Absätze“ einen Datensatz für Ihr Logo und referenzieren Sie darin das Logo aus dem Medienbereich. (Schritt-für-Schritt-Anleitung „Globalen Absatz erstellen“)
  4. Tragen Sie den Globalen Absatz im Strukturbereich in einem übergeordneten Ordner Ihres Auftrittes (z.B. dem Hauptordner „www…“) ein. (Schritt-für-Schritt-Anleitung „Globalen Absatz erstellen“)