Animation (SWF)

Detail of "Spider web at sunrise" - Luc Viatour / www.Lucnix.be

Animation (SWF)

Absatzvorlage zur Einbindung von Flash-Animationen im Shockwave-Flash-Format (SWF)

Die Absatzvorlage kann eine Animation im Format .swf auf einer Webseite einfügen.

Die Absatzvorlage „Animation (SWF)“ wird nicht mehr aktiv angeboten.

Die vorhandenen Animationen werden noch auf den Seiten verbleiben, Sie können jedoch keine neuen mehr hinzufügen.

  • Absatzvorlagen
    • Erweitert
      • Animation (SWF)

Die Absatzvorlage kann eine Animation auf Ihrer Seite einfügen.

Die Absatzvorlage kann eine Animation und Text darstellen. Der Text kann die Animation entweder umfließen oder Text und Animation bilden zwei Spalten. Position und Darstellung der Animation können verschieden festgelegt werden. Der Zugriff auf den Absatz kann eingeschränkt werden.

Karteireiter „Animation“

Karteireiter "Datei"
Karteireiter „Datei“

Karteireiter „Datei“

„Überschrift“

Geben Sie optional eine Überschrift für den Absatz ein. Sie wird größer und in der Hervorhebung Ihrer Webauftrittsfarbe dargestellt.

„Animation“

Im Feld „Referenz“ wählen Sie die Datei aus, unter welcher die Animation im Medienbereich gespeichert ist. Alternativ können Sie auch eine URL angeben, wenn die Animation von einem externen Webauftritt geladen werden soll.

„Beschriftung“

Geben Sie optional eine Bildunterschrift an, die unterhalb Ihrer Animation stehen soll.

Karteireiter "Parameter"
Karteireiter „Parameter“

Kartetreiter „Parameter“

In diesem Bereich können Sie verschiedene Einstellungen an der Animation vornehmen:

„Höhe“ und „Breite“: Über diese Felder können Sie die Breite und Höhe der Animation einstellen.

„Abspielen“:Durch diese Option können Sie auswählen, ob der Film beim Aufrufen der Seite abgespielt werden soll.

„Wiederholen“:Dieses Feld bestimmt, ob der Film in einer Schleife abgespielt werden soll.

„Fullscreen erlauben“: Sie können über dieses Feld bestimmen, ob der Benutzer der Seite den Film via Doppelklick im Vollbildmodus ansehen kann.

„Menü“:Durch diese Option können Sie mit einem Rechtsklick auf die Animation in Ihrer Hompage ein Menü öffnen um diese z.B. zurückspulen, vorspulen etc. zu können.

Standartmäßig sind alle Felder ausgewählt und als Breite 320 und als Höhe 240 Pixel eingetragen. Durch diese Auswahl werden allerdings die Funktionen des Karteireiters „Darstellung/Layout“ nicht angewendet. Für die Verwendung des Karteireiters „Darstellung/Layout“ muss eine max. Breite von 315 Pixel eingestellt werden. Die max. Breite des zentralen Inhaltsbereiches einer Seite mit Marginalienspalte beträgt 529 Pixel.

Im Feld „Flashvars“ können optional weitere Flashvariablen eingetragen werden.

Karteireiter "Alternativer Inhalt"
Karteireiter „Alternativer Inhalt“

Karteireiter „Alternativer Inhalt“

Hier können Sie optional ein Bild aus dem Medienbereich auswählen. Dieses wird dann alternativ angezeigt, falls ein Benutzer die Animation nicht abspielen kann.

Sie können auch einen Alternativtext für die Animation eingeben, der z.B. den Inhalt der Animation beschreibt.

Karteireiter „Text“

Karteireiter "Text"
Karteireiter „Text“

„Text“

Hier folgt der eigentliche Text des Absatzes. Er kann mit Hilfe der Editorfunktionalität mit verschiedenen Text- und Absatzformatierungen wie Fett-Druck, kursiv, hervorgehoben, etc. formatiert werden.

Verlinkungen sowie sortierte oder unsortierte Listen sind möglich.

Karteireiter „Anzeigeoptionen“

Karteireiter "Darstellung/Layout"
Karteireiter „Darstellung/Layout“

„Rahmenlinien“

Hier können Sie einen Rand für das Objekt festlegen.

„Ebene der Überschrift“

Wählen Sie aus, in welcher Überschriftsgröße die Überschrift dargestellt werden soll. Überschriften der Ebene 1 sind Hauptüberschriften, Überschriften der Ebene 2 sind Nachüberschriften und etwas kleiner als Hauptüberschriften.

Falls Sie die Bildergalerie in der Marginalienspalte verwenden, haben sämtliche Optionen keinerlei Auswirkung, da hier das Layout automatisch festgelegt wird.

Karteireiter „Zugriff“ (Inhaltsbereich)

„Zugriff nur für Besitzer einer TU-ID“

Wird diese Option ausgewählt, so ist der Absatz nur sichtbar, wenn der Nutzer mit einer TU-ID auf der Website angemeldet ist. Ansonsten ist der Absatz nicht sichtbar.

„Zugriff nur für diese globalen Benutzergruppen“

Wird diese Option ausgewählt, so ist der Absatz nur sichtbar, wenn der Nutzer mit einer TU-ID auf der Website angemeldet ist.

Gehört die TU-ID einem Mitarbeiter, so ist der Absatz sichtbar, wenn hier „Mitarbeiter“ ausgewählt wurde. Gehört die TU-ID einer/m Studierenden, so ist der Absatz sichtbar, wenn „Studierende“ ausgewählt wurde. Gehört die TU-ID zu einer externen Person mit TU-ID so ist der Absatz sichtbar, wenn „Externe mit TU-ID“ ausgewählt wurde.

Für Nutzer, die sich nicht mit einer TU-ID anmelden, ist der Absatz nicht sichtbar.

„Zugriff einschränken auf Liste von TU-IDs“

Wird der Bereich „Zugriff einschränken auf Liste von TU-IDs“ ausgewählt, so können nur jene Personen, deren TU-ID in der Liste eingetragen wird, auf den entsprechenden Bereich zugreifen.

„Auf geschützten Absatz hinweisen, wenn Benutzer nicht angemeldet ist?“

Wird diese Option gewählt, so erhalten nicht angemeldete Nutzer an Stelle des Absatzes einen Hinweistext, dass der Absatz nur für angemeldete Benutzer mit TU-ID sichtbar ist.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Neuen Absatz auf einer Seite hinzufügen