Erstellung einer Einwilligungsabfrage zur TU Datenschutzerklärung

Detail of "Spider web at sunrise" - Luc Viatour / www.Lucnix.be

Erstellung einer Einwilligungsabfrage zur TU Datenschutzerklärung

Das Einholen der Zustimmung des Nutzers gemäß der DSGVO zur TU Datenschutzerklärung dient Ihrer Absicherung hinsichtlich den dort angegebenen Hinweisen zur Verarbeitung der abgefragten Daten.

Diese Schritt-für-Schritt Anleitung zeigt ihnen, wie Sie entsprechende Formularelemente in Ihr bereits erstelltes Formular in FirstSpirit integrieren können.

Hinweis: Die hier angegebenen Texte und Vorgehensweisen sind Vorschläge zur Orientierung und können so von Ihnen übernommen werden.

Die fertige Datenschutzerklärung
Die fertige Datenschutzerklärung

Anleitung

  1. Öffnen Sie Ihr erstelltes Formular im Inhaltsbereich.
  2. Erstellen Sie am Ende der letzten Eingabefelder ein neues Paragraph-Element innerhalb des Formular-Editors mit einem Rechtsklick auf „Formular[Ablauf] -> Neues Element darunter einfügen -> Paragraph“.
    • Text: Kopieren Sie folgenden Text in das entsprechende Feld:
      ###Bitte lesen Sie die [Datenschutzerklärung der TU Darmstadt] (https://www.tu-darmstadt.de/datenschutzerklaerung) durch und bestätigen diese anschließend.###
      Diese Formatierung erstellt einen Direktlink auf die Datenschutzerklärung der TU Darmstadt (sieh hierzu Formatierung von Texten in Formularen)
  3. Erstellen Sie eine Mehrfachauswahl mit einem Rechtsklick auf „Formular[Ablauf] -> Neues Element darunter einfügen -> Mehrfachauswahl“
    • Name: datenschutz
    • Beschriftung: Einwilligung zur Datenschutzerklärung
    • Pflichtfeld: Stellen Sie sicher, dass hier der Haken gesetzt ist; andernfalls ist die Bestätigung der Datenschutzerklärung für den Nutzer optional.
  4. Zuletzt erstellen Sie eine Option unterhalb der Mehrfachauswahl um eine Checkbox zu realisieren. Klicken Sie hierfür mit Rechtsklick auf das Mehrfachauswahl-Element und wählen Sie „Neues Element darunter -> Option“.
    Zur Vereinheitlichung kopieren Sie folgende Texte in die jeweiligen Felder:
    • Beschriftung: Ich habe die Datenschutzerklärung der TU Darmstadt gelesen und stimme dieser zu.
    • Wert: Datenschutzerklärung bestätigt
      (Dieser Text wird bei Verwendung des Feldes im E-Mail-Text eingetragen)
    • Vorausgewählt: Stellen Sie sicher, dass hier kein Haken gesetzt ist; andernfalls ist die Bestätigung der Datenschutzerklärung für den Nutzer vorausgewählt.

Die fertigen Formularelemente sollten nun wie folgt aussehen:

Das fertig eingerichtete Formular der Datenschutz-Erklärung
Formularelemente in FirstSpirit