Formulare (auslaufend)

Detail of "Spider web at sunrise" - Luc Viatour / www.Lucnix.be

Formulare (auslaufend)

Informationen der Nutzer erfragen und hochladen

Beispielvorschau für ein Formular
Beispielvorschau für ein Formular

Synonyme: standardisierte Kommunikation

Begriff

Formulare bieten die Möglichkeit, über standardisierte Felder in eine Kommunikation mit dem Nutzer der Website zu treten. Der Nutzer kann die vorgegebenen Felder ausfüllen und Informationen an den Betreiber des Webauftritts versenden. Auch das Anhängen / Hochladen von Dateien ist möglich.

Ein Beispiel für eine mögliche Anwendung des Absatzes finden Sie hier (nur mit TU-Login)

Ablösung des alten Formedit-Moduls durch Webforms

Ab sofort steht der neue Formular-Editor „Webforms“ zum Erstellen von Webformularen zur Verfügung. Es wird das alte „Form-Edit“-Modul ablösen.

Bitte benutzen Sie diese Absatzvorlage nicht mehr.

Bitte benutzen Sie Webforms für künftige Formulare.

Vorteile

Soll eine Kommunikation mit den Nutzern der Website erfolgen, so bieten Formulare gegenüber einer E-Mail-Kommunikation den Vorteil, dass bereits vorgegeben werden kann, welche Informationen erfragt werden sollen.

Einzelne Formularfelder können als Pflichtfelder definiert werden. Das System prüft dann vor Versand der Formulardaten z.B. ab, ob ein Feld ausgefüllt wurde, ob ein korrektes Datum in einem Datumsfeld bzw. eine korrekte E-Mail-Adresse in einem e-Mail-Feld eingetragen wurden. Falls dies nicht der Fall ist, erhält der Nutzer beim Absenden des Formulares eine Fehlermeldung und das Formular wird nicht versandt.

Schritt-für-Schritt-Anleitung