Seitengruppen (nur klassisch)

Mit Seitengruppen können Sie thematisch verwandte Seiten in einer Menüebene verknüpfen. Dadurch können Inhalte strukturiert dargestellt werden.

Beispiel

Hinweis

Im responsiven Design gibt es keine Seitengruppen. Diese müssen redaktionell in eine Subnavigation umgewandelt werden, falls weiterhin eine entsprechende Navigation gewünscht ist. Beachten Sie dabei jedoch, dass diese nur in der Desktop-Variante angezeigt wird.
Seitengruppen redaktionell in Subnavigation umwandeln

Vorgehensweise

1. Inhalte anlegen

Legen Sie die Seiten die Sie verbinden wollen in den Inhalten an.
Achten Sie hier bereits auf die Referenznamen, damit diese bei Übernahme zu den Seitenreferenzen nicht mehr beachtet werden müssen.

2. Richtige Struktur anlegen

Legen Sie in der Struktur eine neue Menüebene an, in welcher Sie die Seiten aus dem Inhalt referenzieren (Seitenreferenzen).
Die Referenznamen werden im Verzeichnis der Seiten in der Seitengruppe angezeigt werden. Dies kann nachträglich noch geändert werden – siehe 4.

3. Seitengruppe anlegen

Wählen Sie die eben angelegte Menüebene aus und navigieren Sie anschließend auf den Reiter Seitengruppe.

Es stehen nun zwei Spalten zur Verfügung. In der linken Spalte können Sie einzelne Gruppen über das +-Symbol anlegen.
In der rechten Spalte befinden sich alle ungruppierten Seiten, die sich in dieser Menüebene befinden. Wählen Sie nun die gewünschte Seite mit einem Links-Klick aus und ziehen Sie diese anschließend mit gedrückter Maustaste (Drag & Drop) in die entsprechende Gruppe.

4. Menünamen der Reiter bearbeiten

Nach dem einrichten der Seitengruppe, erscheint auf der Seite in der Navigation der Referenzname.
Um diesen Namen anzupassen, navigieren Sie in der Struktur zu den einzelnen Seiten(-referenzen) der Seitengruppe und wählen Sie dort die entsprechende Seite aus. Im Bearbeitungsbereich rechts können Sie nun im Bereich Menü-Übersicht einen Text für Menü-Übersicht eintragen.

5. Navigation positionieren

In den Metadaten der Menüebene kann zwischen drei verschiedenen Positionierungen gewählt werden:

  • oben
  • unten
  • rechts

Dies kann jeweils auf den einzelnen Seitenreferenzen nochmals separat geändert werden.

5.1 Navigation rechts – optional
Nach der Postionsauswahl rechts erscheint folgende optionale Anpassung:
Menünamen als Überschrift über Seitenbrowser in Marginalienspalte

5.2 Navigation unten – optional
Nach der Postionsauswahl unten erscheint folgende optionale Anpassung:
Pfeilnavigation anzeigen (nur für Seitenbrowser unten)?

Verwendung von mehreren Seitengruppen in der selben Menüebene

Es ist möglich innerhalb einer Menüebene mehr als nur eine Seitengruppe anzulegen. Wiederholen Sie dazu Schritt 1-4 mit anderen Seiten, gerne auch in der gleichen Menüebene.

Setzen Sie nun von einer anderen Seite Verlinkungen auf die ersten Seiten jeder Seitengruppe, wie im Bild zu sehen.

Einzelne Seitenreferenzen in Seitengruppen ausblenden

Sollen einzelne Seitenreferenzen in den Seitengruppen ausgeblendet werden, so gehen Sie bitte wie folgt vor:
Navigieren Sie zur entsprechenden Seitenreferenz in der Struktur und deaktivieren Sie die Option In Seitengruppe anzeigen.