"FLV-Player" wird zum "Media-Player"

Detail of "Spider web at sunrise" - Luc Viatour / www.Lucnix.be

18.05.2011

„FLV-Player“ wird zum „Media-Player“

Jetzt auch für Audiodateien und YouTube-Videos

Die bisherige Vorlage „FLV-Player“ wurde um das Abspielen von Audio-Dateien erweitert und folgerichtig in „Media-Player“ umbenannt. Darüber hinaus können mit dieser Vorlage jetzt auch YouTube-Videos integriert werden.

Screenshot vom Media-Player
Eingebetteter Media-Player

Die Absatzvorlage „Media-Player“ (vorher „FLV-Player“) wird verwendet, um verschiedene Arten von Medien auf einer Webseite einzubetten. Zum Abspielen der Mediendateien auf der Webseite verwenden wir den JW Player. Dieser unterstützt folgende Formate:

  • Audio
    • MP3 ((Dateiendung .mp3)
    • AAC (Dateiendungen .aac und .m4a)
  • Video
    • FLV (Dateiendung .flv)
    • H.264 (Dateiendungen .mp4, .mov und .f4v)
  • YouTube:
    • kopieren Sie einfach die URL aus der Adressleiste des Videos auf YouTube, z. B.
      http://www.youtube.com/watch?v=g3s2ugAoRWo
    • andere mögliche URL-Formate:
      http://www.youtube.com/watch#!v=g3s2ugAoRWo
      http://www.youtube.com/v/g3s2ugAoRWo

Wie gehabt wird erwartet, dass sich die Mediendatei auf einem externen Server befindet, z. B. dem Streaming-Server der Medientechnik des Hochschulrechenzentrums. Aus Platzgründen ist es nicht möglich, Videos in die FirstSpirit-Medienverwaltung hochzuladen und diese zu referenzieren.

zur Liste