Neues Design für Seitenbrowser

Detail of "Spider web at sunrise" - Luc Viatour / www.Lucnix.be

08.10.2010

Neues Design für Seitenbrowser

Optik von Reitern für oben positionierte Seitenbrowser

Seitengruppe mit Seitenbrowser oben
Seitengruppe mit Seitenbrowser oben

Der Seitenbrowser zum Anzeigen von Seitengruppen ist von vielen Nutzern als zu unauffällig empfunden worden. Wir werden deshalb das Design für oben positionierte Seitenbrowser ändern.

Der Seitenbrowser kann an drei verschiedenen Positionen platziert werden (oben, rechts und unten). Bisher war es möglich auf einer Seite mehrere Positionen zu verwenden. In Zukunft soll es auf ein und derselben Seite keine verschiedenen Seitenbrowser mehr geben. Entscheiden Sie sich als Redakteur deshalb für eine Variante in Abhängigkeit vom Charakter und Umfang der Seitengruppe:

  • oben (in Zukunft Standard): Ausgabe in Form von Reitern; Charakter einer zusätzlichen, nachgeordneten Menüebene
  • rechts: Ausgabe als Menü in Marginalienspalte; Charakter einer zusätzlichen, nachgeordneten Menüebene; nur verwenden, wenn Platzbedarf für die Menüeinträge eine Zeile in der oberen Reiterleiste übersteigt
  • unten: Ausgabe in der Form [1][2]…, optional mit zusätzlicher Pfeilnavigation; Charakter einer Vorwärts-Rückwärts-Blättern-Funktion, z. B. für längere Dokumentation, die auf mehrere Seiten aufgeteilt werden soll, um lästiges Scrollen zu vermeiden

Wenn Sie in Ihrem Webauftritt Seitengruppen verwenden, können Sie die Änderungen in der Vorschau testen, und gegebenenfalls Ihre Einstellungen in den Metadaten (Bereich Navigation) anpassen, indem Sie eine bestimmte Position auswählen.

Wir werden ab 25.10. das neue Design für oben positionierte Seitenbrowser auch im Live-System verwenden. Auf Seiten, die bis dahin den Browser noch an mehreren Positionen haben, werden wir eine Position auswählen.

Bei sogenannten A-Z-Seiten (Glossar, Liste der Einrichtungen) wird automatisch der oben positionierte Seitenbrowser mit Reitern verwendet werden.

zur Liste