Nutzen Sie den neuen Veranstaltungskalender

Detail of "Spider web at sunrise" - Luc Viatour / www.Lucnix.be

25.09.2009

Nutzen Sie den neuen Veranstaltungskalender

Wie kommen Ihre Veranstaltungen auf Ihre Website

Bearbeitungsmodus im neuen Veranstaltungskalender
Bearbeitungsmodus im neuen Veranstaltungskalender

Der bisherige Veranstaltungskalender war in Form, Technik und Inhalt nicht mehr zeitgemäß. Deshalb ist ein komplett neuer Kalender auf Basis von FirstSpirit entwickelt worden.

Veranstaltungen können Sie in Zukunft komfortabel über eine neu geschaffene Web-Oberfläche eingeben. Als FirstSpirit-Nutzer haben Sie automatisch Redakteursrechte, wenn Sie sich mit Ihrer TU-ID auf der Seite angemeldet haben. Falls Sie eine TU-ID haben, aber noch kein FirstSpirit-Redakteur sind, registrieren Sie sich bitte. Sie erhalten baldmöglichst die entsprechenden Rechte.

Schlüsselwörter

Ein neues Feature sind die Schlüsselwörter, die Sie selbst vergeben können. Diese werden nicht nur bei der Suche in den Veranstaltungen verwendet, sondern Sie können diese auch nutzen, um Ihre eigenen Veranstaltungen zu kennzeichnen und gezielt auf Ihrem eigenen Webauftritt auszulesen, z. B. über den Namen Ihres Fachgebiets oder die Bezeichnung eines Kolloquiums. Sie müssen dabei lediglich darauf achten, dass Sie das betreffende Schlüsselwort immer in der gleichen, eindeutigen Schreibweise verwenden.

Die Aktivierung des Veranstaltungskalenders für Ihren Webauftritt nehmen wir auf Anfrage vor, da einige Einstellungen vorzunehmen sind, die Administratorrechte erfordern. Teilen Sie uns mit, wo Sie den Veranstaltungskalender platzieren möchten, und nach welchem Schlüsselwort gefiltert werden soll.

Features

Der neue Veranstaltungskalender enthält übrigens einige erwähnenswerte Features:

  • er enthält Bilder, damit Ihre Veranstaltungen einladend wirken
  • ein Suchformular und ein Kalendarium können in der Randspalte hinzugefügt werden, damit die Besucher Ihres Webauftritts sich in umfangreichen Listen zu Recht finden
  • die Veranstaltungen können als RSS-Feed abonniert werden
  • ebenso können die Veranstaltungen im iCalender-Format abonniert werden und lassen sich so automatisiert beispielsweise in einen Google-Kalender übertragen
  • die angezeigte Liste bzw. die Einzelveranstaltung kann als statische iCalendar-Datei heruntergeladen werden, um sie beispielsweise zu Outlook oder Thunderbird hinzuzufügen
  • eine kurze Veranstaltungsliste kann in die Marginalienspalte eingefügt werden, beispielsweise, um Ihrer Startseite aktuelle Appetithäppchen hinzuzufügen

Links

zur Liste