"Webforms": neuer Formular-Editor, neue Funktionen

Detail of "Spider web at sunrise" - Luc Viatour / www.Lucnix.be

17.08.2016

„Webforms“: neuer Formular-Editor, neue Funktionen

Ablösung des alten Formedit-Moduls durch Webforms – Update!

Ab sofort steht der neue Formular-Editor „Webforms“ zum Erstellen von Webformularen zur Verfügung. Es wird das alte „Form-Edit“-Modul ablösen.

Update: Die neuen Webformulare mit „Webforms“ werden Ende der 35. Kalenderwoche aktiv geschaltet und können dann mit den jetzigen Funktionen im Live-Betrieb verwendet werden. Bitte geben Sie dem Webteam bescheid, da wir einmalig die Einstellung für Ihren Webauftritt durchführen müssen, so dass die Formulare dann online auch funktionieren. Senden Sie uns dazu eine E-Mail über unser Kontaktformular mit der Bitte um Einrichtung von Webforms.

Warum der Wechsel?

Formulare waren mit „Form-Edit“ relativ kompliziert zu erstellen. Der Aufbau und viele Einstellungen waren nicht intuitiv, und es mussten einige Details beachtet werden, damit ein Formular funktioniert. Jedes fertige Formular musste zudem noch vom Webteam nachkonfiguriert werden. Weiterhin waren die Formulare nicht 100%ig sicher gegen SPAM-Bots, selbst mit dem benutzerunfreundlichen Captcha-Modul.

„Webforms“ wird von nun an „Form-Edit“ ersetzen.

Welche Vorteile bietet Webforms?

  • einfache Erstellung mit einer einzigen Absatzvorlage
  • mehrseitige Formulare
  • Bedingungen
  • Zusammenfassung der Formulardaten (optional)
  • Feldvorbelegung und -validatoren
  • vollständig selbst konfigurierbare Aktionen (zunächst nur E-Mail-Versand)
  • serverseitige Sicherheitsmechanismen, kein Captcha notwendig
  • es wird nur noch eine Seite benötigt, keine OK-, Fehler- und Mailtemplate-Seiten

Hinweis

Vorübergehend funktioniert Webforms nur in der Vorschau. Das Modul ist voll funktionsfähig. Sie können Ihre Formulare komplett einrichten und auch testen.

Bitte geben Sie deshalb die neu angelegten Formulare noch nicht frei und löschen Sie die alten Formulare noch nicht! Die neuen Formulare würden online noch nicht sichtbar sein.

Wir werden Sie benachrichtigen, wenn wir Webforms auch im Live-System aktiviert haben. Wir planen dies für Anfang September.

Tipp:

Abonnieren Sie sich unsere News als Newsfeed, um auf den neusten Stand zu bleiben.

Vorgehensweise

Suchen Sie sich alle Formulare in Ihrem Webauftritt heraus. Vielleicht stoßen Sie dabei auch auf Formulare, die Sie nicht mehr benötigen und löschen können. Oder Sie haben mehrere ähnliche Formulare, die zu einem Formular zusammengefasst werden können, indem die Unterschiede mit Hilfe der neuen Bedingungen abgebildet werden.

Wenn Sie die neuen Formulare erstellen, bietet es sich an, das alte Formular im Browser geöffnet zu haben, um zu überschauen, welche Elemente im Formular verwendet werden, so dass Sie diese nacheinander übertragen können.

Weitere Informationen in folgenden Wissensdatenbankartikeln:

Auch wenn sich Formulare mit Webforms grundsätzlich leichter erstellen lassen als zuvor, muss dessen Handhabung erst mal erlernt werden. Einfache Formulare lassen sich nach kurzer Einarbeitung schnell erstellen. Um die umfangreichen Features von Webforms (Layout, Bedingungen, …) nutzen zu können, ist eine intensivere Einarbeitung nötig. Dabei sollen Ihnen folgende Artikel behilflich sein:

Wir denken, dass es Ihnen mit Hilfe dieser Anleitungen möglich sein wird, Ihre neuen Webforms-Formulare eigenständig zu erstellen, und haben keine separaten Schulungen hierfür geplant.

zur Liste